Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
pewag austriaProdukteDo it yourself › Textile Zurr- und Anschlagmittel

pewag Zurrgurte- und Anschlagmittel

Zurrgurte:

  • pewag Zurrgurte werden nach EN 12195-2 hergestellt und bestehen aus Polyester (PES)
Man unterscheidet einteilige und zweiteilige Zurrgurte:
  • Ein einteiliger Zurrgurt (E) wird ausschließlich zur Umreifung eingesetzt und benötigt deshalb keine Endbeschläge.
  • Ein zweiteiliger Zurrgurt (Z) besteht aus:
    • Festende (Endbeschlag, Band und Spannelement)
    • Losende (Band und Endbeschlag)
  • Zurrgurte dürfen nicht zum Heben von Lasten sondern nur zur Ladungssicherung verwendet werden

Ladungssicherung:

Ladungssicherung ist in Europa in den letzten Jahren zum bestimmenden Thema im Transportwesen geworden. Durch die verschärften Kontrollen öffentlicher Organe wird die richtige Sicherung der Ladung auch in Zukunft ein Muss (gesetzliche Pflicht) sein. pewag ist hier seit Jahren ein kompetenter Ansprechpartner für unsere Kunden. Sollten Sie detailierte Informationen zu diesem Thema benötigen, beraten wir Sie gerne.
 

Rundschlingen:

  • pewag-Rundschlingen aus 100 % Polyester sind bei höchster Tragfähigkeit leicht, flexibel und weich, daher lastschonend und arbeitsfreundlich. Sie entsprechen der EN 1492-2.
  • Durch die Farbcodierung und Tragfähigkeitskennstreifen wird die Unterscheidung durch den Anwender erleichert.
  • Keine Korrosion oder Verrottung
  • Bestimmungsgemäße Verwendung: zum Anschlagen und Heben von Lasten über Kopf
     

Hebebänder:

  • pewag-Hebebänder entsprechen der EN 1492-1.
  • Die Endschlaufen werden ca. mit 1/2 Gurtbreite ausgeführt und mit PU-beschichtetem Polyestergewebe verstärkt. Vorteil: niedrige Reibungszahl und kein Aufquellen bei Nässe.
  • Durch die farbliche Tragfähigkeitscodierung entsprechend europäischer Norm, sowie durch Tragfähigkeitskennstreifen wird die Unterscheidung durch den Anwender erleichtert.
  • Gute Beständigkeit gegen Chemikalien
  • Bestimmungsgemäße Verwendung: zum Anschlagen und Heben von Lasten über Kopf.