Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Triebwerksgruppen 

Hebezeuge werden entsprechend ihres geplanten Einsatzes nach IS0 4301-1 in Triebwerksgruppen eingestuft. Anhand der Triebwerksgruppen kann auf die zulässige Einschaltdauer und zulässige Auslastung des Hebezeuges mit voller oder teilweiser Traglast geschlossen werden. Entsprechend der Einstufung in Triebwerksgruppen wird der Sicherheitsfaktor der Kette (Verhältnis von Traglast zur Bruchlast) festgelegt.

Triebwerksgruppen nach IS0 4301-1

M1 Handhebezeuge

M2, M3, M4, M5 Motorisch betriebene Hebezeuge